Kontakt: 0177 - 33 27 020

Akzeptieren

Pilates?

Ein kleiner Überblick

Das sanfte Training für die Körpermitte.

Pilates ist ein Ganzkörpertrainingskonzept, das auf die Lehren des Deutsch-Amerikaners Joseph Hubert Pilates zurückgeht. Pilates verfolgt das Ziel, Kraft mit Beweglichkeit zu verbinden. Das Training stärkt nicht nur einzelne Muskeln, sondern spricht gezielt ganze Muskelgruppen an, insbesondere solche, die tief im Rumpf, rund um die Wirbelsäule, sowie im Bereich des Beckenbodens und der Bauchmuskulatur liegen. Diese Aktivierung des Körperzentrums - Powerhouse/Zentrierung genannt - kräftigt die Körpermitte, stabilisiert und mobilisiert Gelenke und sorgt für eine ökonomischere und kraftsparendere Beweglichkeit.

 

 

 

Atmung – die Verbindung zwischen Körper und Geist.

Ein weiterer relevanter Aspekt der Pilates-Methode ist die bewusste Atmung. Als Bindeglied zwischen Körper und Seele fördert die richtige Atmung den Energiefluss, unterstützt die Aktivierung wichtiger Muskelgruppen und trägt zur Entspannung bei.

 

 

 

Training bei Alster-Pilates: Mehr als nur Workout!

Mein Training fördert nicht nur den Körper, sondern auch den Geist: Systematische Dehn- und Kräftigungsübungen sprechen gezielt die tieferliegende Muskulatur an, die unsere Wirbelsäule und Gelenke umgibt. Gleichzeitig sorgen bewusste Atemtechniken für die Mobilisierung und Stabilisierung der Wirbelsäule und helfen uns dabei, wichtige Ruhe und Entspannung zu finden. Zusätzlich findet eine Aktivierung der Bauch- und Beckenbodenmuskulatur statt. So verbessern sich die Stabilität, Balance und Haltung des Körpers, was wiederum zu harmonischeren Bewegungen führt – und zwar nicht nur beim Sport, sondern auch im Alltag.